„Der abdominale Untersuchungsgang“

Modul 5 – Biopsie, FNA & Co.

Description & details

23 days left

Im theoretischen Teil des Seminars stellen die Referenten die korrekte Durchführung einer Ultraschalluntersuchung beim Kleintier mit Schwerpunkt Gefäßdarstellung und Probenentnahme dar.
Die Referenten erläutern die Schalltechnik zur Darstellung pathologischer Veränderungen und Gefäßstrukturen und gehen besonders auf praxisrelevante Fragen ein. Genaue Erläuterungen zu unterschiedlichen Probenentnahmetechniken inkl. Vorbereitung und Abwägung der zu wählenden Technik runden den theoretischen Teil des Seminars ab.

Die praktischen Übungen finden in Kleingruppen statt, so dass die Teilnehmer Gelegenheit haben, die Schalltechnik, Geräteeinstellung und Probenentnahme am Phantom unter fachkundiger Anleitung intensiv zu üben.

 

Lernziele:

Nach der Veranstaltung kennen Sie die Grundlagen zur ultraschallgestützten Probenentnahme in der Kleintiermedizin. Sie sind in der Lage ausgewählte Organstrukturen und Gefäße der Bauchhöhle sonographisch beim Hund darzustellen sowie ultraschallgestützt Proben am Phantom zu entnehmen. Nach den praktischen Ultraschallübungen trauen Sie sich zu Befunde zu vergleichen und bewerten sowie Proben ultraschallgestützt zu entnehmen.

Methoden:

Vortrag, praktische Übungen, Simulations-basiertes Training

Date:

Mittwoch, 16.10.2019

Accreditation:
3 ATF-Stunden
Speakers / instructors:
Dr. Kerstin von Pückler , Dipl. ECVDI
Klinik für Kleintiere, Justus-Liebig-Universität Gießen
Fee:

Bei Anmeldung bis 21.08.2019 : 310,50 € zzgl. MwSt.
Für Teilnehmer mit scil-Card: 276,00 € zzgl. MwSt.

Bei späterer Anmeldung: 345,00 € zzgl. MwSt.
Für Teilnehmer mit scil-Card: 310,50 € zzgl. MwSt.

(alle Preise inkl. Verpflegung)

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir keine Bildungschecks oder Prämiengutscheine annehmen.

:

min. 15 / max. 25 Personen

Location:
scil animal care company GmbH
Seminarräume 2. OG
Dina-Weißmann-Allee 6
68519 Viernheim
Germany

Programm

14:00 – 14:15 Uhr

Begrüßung und Einweisung

14:15 – 15:30 Uhr

Einführungsvortrag

15:30 – 16:00 Uhr

Kaffeepause

16:00 – 17:00 Uhr

Praktische Übungen am Tier

17:00 – 18:00 Uhr

Praktische Übungen am Phantom